Ein Weingut - Eine Familie

 

 

Seit mehreren Generationen wird in unserer Familie Weinbau betrieben. Die Weinherstellung ist nicht nur unser Lebensunterhalt, sondern auch unsere Leidenschaft.

 

Eigentlich machen wir ja nichts anderes als unsere Vorfahren vor hunderten Jahren - nur wissen wir heute etwas mehr darüber.

Was draußen im Weingarten passiert, ist noch immer extrem wichtig: die optimale Kultivierung der alten Rebstöcke und die Erhaltung von gesunden, lebendigen Böden erfordern Erfahrung und oft auch etwas Fingerspitzengefühl.

 

Jeder Weingarten trägt seine Geschichte mit in den Weinkeller.

Sowohl moderne Kellertechnik als auch Kreativität, die Erfahrung der Generationen und zudem etwas Bauchgefühl bestimmen die Art und Weise, wie wir unseren Weinen Seele verleihen.

Die Verbundenheit und enge Zusammenarbeit ist unsere Stärke.

Jeder hat seinen Aufgabenbereich, bei Bedarf aber greift jeder jedem jederzeit unter die Arme.

Edith und Rudolf pflegen die Weingärten, Reinhard und Martina sind für die Weinproduktion und das Marketing zuständig. Die Kleinsten der Familie, Florian und Juliane, sorgen stets für Unterhaltung.

Das gemeinsame Tun und die Liebe zum Wein spiegelt sich in unseren Weinen.

Aktuell

 

Weingarten:            

Die warmen Temperaturen lassen die ersten Knospen aufspringen. Je nach Rebensorte sind die Entwicklungsstadien verschieden. Gleichzeitig erfolgen die ersten Bodenarbeiten wie Anbau der Begrünung zwischen den Reihen oder Lockerung der Erde, um die Keimung ungewollte Beikräuter zu reduzieren.

 

Keller:

Reifung der Rotweine in den Eichenfässern, laufende Qualitätskontrolle der lagernden Weinen und Flaschenverkauf