Ein Weingut - Eine Familie


 

 

 

Seit mehreren Generationen wird in unserer Familie Weinbau betrieben. Die Weinherstellung ist nicht nur

unser Lebensunterhalt, sondern auch unsere Leidenschaft.

 

Eigentlich machen wir ja nichts anderes als unsere Vorfahren vor hunderten Jahren - nur wissen wir heute etwas mehr darüber.

Was draußen im Weingarten passiert, ist noch immer extrem wichtig: die optimale Kultivierung der alten Rebstöcke und die Erhaltung von gesunden, lebendigen Böden erfordern Erfahrung und oft auch etwas Fingerspitzengefühl.

 

 

Jeder Weingarten trägt seine Geschichte mit in den Weinkeller.

Sowohl moderne Kellertechnik als auch Kreativität, die Erfahrung der Generationen und zudem etwas Bauchgefühl bestimmen die Art und Weise, wie wir unseren Weinen Seele verleihen.

Die Verbundenheit und enge Zusammenarbeit ist unsere Stärke.

Jeder hat seinen Aufgabenbereich, bei Bedarf aber greift jeder jedem jederzeit unter die Arme.

 

Edith ist die gute Seele des Weinguts und kümmert sich mit Martina um die Pflege der Reben. Edith und Rudolf sind mit ihrem fundierten Grundwissen und ihrer herzlichen Gastlichkeit eine wichtige Stütze.

Reinhard ist "der Winzer" in der Familie und beschäftigt sich um die Vinifikation unserer Weine.

Die Kleinsten der Familie, Florian, Juliane und Peter sind in allen Bereichen anzufinden und sorgen stets für Unterhaltung.

Das gemeinsame Tun und die Liebe zum Wein spiegelt sich in unseren Weinen und lässt unseren Leitgedanken "Mit Leib und Seele Wein" bestehen.

Aktuell


 

Weingarten:            

Der Sommer war nicht ganz einfach für unsere Weingärten. Trotz der tiefliegenden Wurzeln war die Wasserversorgung zu spärlich. Die Trauben sind deutlich kleiner. Auch die Junganlagen mussten gegossen werden. Die aktuelle Bodenfeuchte von den Gewittern der letzen Wochen nutzten wir für den Anbau der Begrünungen - Klee, Luzerne, Ölrettich, u.v.m


 

Keller:

Aufgrund der hohen spätsommerlichen Temperaturen, rückt die bevorstehende Ernte näher als üblich. Daher werden die ersten Vorbereitungen für die Lese bereits getroffen.